Dafür setzen wir uns ein

  • "Ulfenbachlerhpfad" – Konzeption eines Naturlehrpfades in Zusammenarbeit mit Geopark Bergstraße-Odenwald, UNB und Hessenforst
  • Flächenrückführung von intensiver landwirtschaftlicher Nutzung zur extensiven Nutzung unter Verzicht von Gülleeinsatz.
  • Tierart- und tierbestandsorientierte Einzäunung der Flächen und Schaffung von artgerechten Weideplätzen.
  • Aufzucht und Haltung von verschiedenen Nutztierrassen. Bevorzugt wird das Wiederansiedeln von alten, robusten und heimischen Rassen.
  • Erlangung einer Zertifizierung zu einem anerkannten BIO-Betrieb.
  • Aufbau eines Hofladens und Vermarktung der erzeugten Lebensmittel.
  • Errichtung eines Informations-Portals.
  • Einladung von Schulklassen und Durchführen von Informationsveranstaltungen.

Neuigkeiten zu unseren Projekten gibt es regelmäßig auf Facebook.

AktUELLE PROJEKTE

______________________________________________________________________________________Ulfenbachlehrpfad: Moor-Modul

 

Unser Vorhaben: Ab März 2019 wollen wir am alten Sportplatz in Affolterbach durch gezielte Pflege- und Schutzmaßnahmen das Wiederansiedeln seltener Moorpflanzen ermöglichen –  wie z.B. dem Sonnentau, der hier vor 20 jahren noch heimisch war.  Langfristig soll der wiederhergestelte Moor-Standort in seiner einzigartigen Artenvielfalt Teil eines didaktischen Naturlehrpfades werden.  Denn Mountainbikestrecken, Geoparkrangerführungen, sowie die einzigartige Lage mit einigen Naturschutzgebieten und die regionale Gastronomie ziehen immer mehr Gäste aus dem Rhein/Maingebiet und besonders der Rhein-Neckar Metropolregion in den Überwald. Unser Vorhaben ist es  das reichhaltige Angebot an Natur, Geologie, Geschichte, Brauchtum dieser Region in Form des Ulfenbachnaturlehrpfades zu bündeln, um die Region für Besucher noch attraktiver zu machen.

 

In Absprache mit der UNB, Hessenforst, GEO Park und Gemeinde hat LUNA auf seinen feuchten Flächen zwischen dem Radwanderweg von Wald-Michelbach bis Grasellenbach und dem Ulfenbach mit ersten Pflegemaßnahmen begonnen.

 

 

LUNA-Mitglieder und Umweltexperten beim Begutachten des alten Sportplatzes bei Affolterbach.

 

 

 

 

____________________________________________________________________________Anbau von biologischen Nahrungsmitteln

 Seit 2016 beschäftigen wir uns intesiv mit dem Anbau von ökologischen Lebensmitteln im Odenwald. Mit jedem Jahr erweitern wir unser Know-How.  Auch die Kartoffelkäferinvasion in 2018 haben wir durch den beherzten Einsatzt unserer Mitglieder gestemmt.

 

Vor allem auch Menschen, die tagsüber viel Zeit am Bildschirm  und in geschlossenen Räumen verbringen (müssen), ist die gemeinschaftliche Arbeit auf dem Feld eine schöne und ausgleichende Erfahrung. Kinder und Schulklassen wollen wir zukünftig noch mehr für solche Natur-Erlebnisse begeistern und miteinbeziehen. 

 

Mmmh… auch dieses Jahr hat sich der Feld-Einsatz wieder richtig gelohnt! Violetta, Nicola und Red Emaille aus eigenem Anbau!

 

Wenn du 2019 mit dabei sein und dich einbringen willst, dann melde dich.

Wir freuen uns über neue Ideen und Menschen die Lust haben gemeinsam etwas anzupacken und tolle Ergebnisse zu erzielen.


Ja, ich will mitmachen! Erzählt mir mehr!